Pokalwettbewerb in Herolz

Der zweite Wettbewerb an diesem Wochenende fand am Sonntag in Herolz statt. Auch hier feierte die örtliche Jugendfeuerwehr ihr 50-jähriges Jubiläum. Für beide Mannschaften fing der Wettbewerb mit dem Staffellauf (B-Teil) an. Mit einer fehlerfreien Leistung von beiden Staffeln und nur einer Sekunde Zeitunterschied, freuten sich beide Mannschaften auf den A-Teil. Ulmbach blieb hier auch fehlerfrei und erreichte eine Knotenzeit von 12 Sekunden. Der Staffel Sarrod/Rebsdorf/Rabenstein unterlief ein kleiner Fehler beim  Öffnen des Standrohrs. der fünf Fehlerpunkte einbrachte. Die Knoten konnten ebenfalls in 12 Sekunden angelegt werden. weiterlesen

Pokalwettbewerb in Salmünster

Die Jugendfeuerwehr Salmünster richtete anlässlich Ihres 50-jährigen Jubiläums die Stadtmeisterschaft der Stadt Bad Soden Salmünster in Verbindung mit einem offenen Pokalwettbewerb aus.

Wir starteten wieder mit den zwei Staffeln aus Ulmbach und Sarrod/Rebsdorf/Rabenstein. Der B-Teil fand auf der 400 Meter Bahn um den Sportplatz statt. Beide Mannschaften lieferten einen fehlerfreien Staffellauf mit guten Zeiten ab. weiterlesen

Unterverbandsentscheid in Breunings

Jetzt geht auch die Wettkampfsaison für die Jugendfeuerwehr wieder los. Bereits im April haben wir zusammen mit der Feuerwehr Sarrod/Rebsdorf/Rabenstein angefangen für die Wettbewerbe zu üben. Die Zusammenarbeit beider Jugendfeuerwehren besteht schon seit einigen Jahren, wenn es in den Wintermonaten in die Turnhalle geht. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen, das Ganze jetzt auch bei den Wettkämpfen fortzuführen. Bei den gemeinsamen Übungen profitiert jeder von dem Wissen und den helfenden Händen des Anderen, aber trotzdem startet jeder mit einer eigenen Mannschaft an den Wettbewerben. weiterlesen

Kreisentscheid in Ronneburg

Am Samstag morgen fand der Kreisentscheid wieder am Jugendzentrum Ronneburg statt. Insgesamt nahmen 10 Staffeln und 7 Gruppen aus dem ganzen Main – Kinzig – Kreis teil. Wir starteten mit dem B-Teil in den Wettbewerb. Leider unterliefen uns auch an diesem Wettkampf zwei kleine Fehler und wir erreichten eine Zeit von 2:15 Minuten. Anschließend ging es zum A-Teil. Auch hier gab es zwei kleine Fehler und eine Knotenzeit von 10 Sekunden zu verzeichnen. Trotz aller Fehler reichte die Leistung am Ende für den zweiten Platz in der Staffelwertung und somit die erneute Qualifikation zum Osthessencup am 16.09.2018 in Hünfeld – Mackenzell. weiterlesen