Feuerwehr Steinau Ulmbach Brandeinsatz

BMA Birkenstock Productions Hessen GmbH

Am Freitag Abend wurden wir zusammen mit der Feuerwehr Uerzell/Neutstall und dem ELW 1 aus Steinau alarmiert. Die Brandmeldeanlage der Firma Birkenstock Productions Hessen GmbH in Neustall hatte ausgelöst. Bei der anschließenden Erkundung konnte im betroffenen Bereich nichts festgestellt werden. Der Auslösende Melder wurde durch den Betreiber abgeschaltet um einen weitere Fehlauslösung auszuschließen. So konnten wir schnell wieder den Heimweg antreten. weiterlesen

Feuer Frei für Karneval

Am Samstag feierten wir zum dritten mal mit zahlreichen Narrinnen und Narren unter dem Motto „Feuer Frei für Karneval“. Ab 19 Uhr füllte sich das bunt geschmückte Feuerwehrgerätehaus mit zahlreichen Besuchern in den ausgefallensten Kostümen. Elena Frischkorn führte wieder durch das Programm. Zum Prinzenpaar des Abends wurde Daniela Müller und Arnold Flach gekürt. Mit insgesamt 16 Programmpunkten wurde dem Publikum so richtig eingeheizt und die anschließende Party ging bis in die frühen Morgenstunden. Wir bedanken uns bei allen Akteuren und Helfern des Abends und freuen uns aufs nächste Jahr. Unsere Showacts auf einem Blick:

  • Lollipops (Altengronau)
  • Prinzengarde der Kümmel Lümmel (Fleschenbach)
  • Ludwig Heil (Gittare/Gesang)
  • Rote Garde (Marborn)
  • Tanzmariechen Celine (Jossa)
  • The Diamonts (Jossa)
  • Elferratsgarde (Freinsteinau)
  • Teen Fire (Altengronau)
  • Präsidentengarde (Jossa)
  • Star Fire (Altengronau)
  • Tanzmariechen Marlen (Jossa)
  • Gickel Rockers (Freiensteinau)
  • Showtanz (Jossa)
  • Männerballett (Freiensteinau)
  • Kraut und Rüben (FFW Ulmbach Showtanz)
  • Die Glorreichen 7 (FFW Ulmbach Männerballett)
  • weiterlesen

    Feuerwehr Steinau Ulmbach Vorraushelfer

    Voraushelfer

    Zu unseren Voraushelfer Einsätzen gibt es aus Rücksichtnahme auf die betroffenen Personen keine Details.

    Feuerwehr Steinau Ulmbach Vorraushelfer

    Voraushelfer

    Zu unseren Voraushelfer Einsätzen gibt es aus Rücksichtnahme auf die betroffenen Personen keine Details.

    LKW Brand A66

    Heute Vormittag wurden wir zusammen mit der Feuerwehr Steinau und dem Rettungsdienst auf die A66 Schlüchtern Süd Richtung Nord alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte, war eine Rauchentwicklung aus dem Führerhaus zu erkennen. Im weitern Verlauf wurde das Führerhaus nach vorne gekippt, um den Entstehungsbrand im Motorraum zu löschen. Das eingesetzte Löschwasser gefror sofort auf dem kalten Boden und so musste im Anschluss noch Salz gestreut werden. weiterlesen